Basismodul Freiwilligenmanagement 24.-26.Mai 2019

(04.03.2019)

Die modulare Qualifizierung „FreiwilligenMANAGEMENT & FreiwilligenKOORDINATION“ wurde entwickelt für ehrenamtliche Vorstände, Beauftragte des Vorstandes, Abteilungsleitungen sowie hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Um die anspruchsvolle Aufgabe „Gewinnung und Bindung von ehrenamtlich und freiwillig Engagierten“ zu meistern, hilft ein systematisches „Ehrenamts- & FreiwilligenMANAGEMENT“. Es gilt Lösungen zu finden, eine engagementfreundliche Kultur zu etablieren bzw. auszubauen, Ehrenamtliche und Freiwillige erfolgreich zu gewinnen und zu begleiten.

Wir werden mit Ihnen im „Basismodul“ die Bedeutung der strategischen und operativen Aspekte des „Ehrenamts- & FreiwilligenMANAGEMENTS“, den Nutzen und die Grenzen sowie die notwendigen Rahmenbedingungen im Sportverein behandeln. Dann werden wir gemeinsam den IST-Stand Ihrer eigenen Engagementstrategie analysieren. Daraus werden Ziele abgeleitet und Methoden/Instrumente für die „Schritt für Schritt“- Umsetzung vermittelt und erprobt.

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Basismodul können die Inhalte im Vertiefungsmodul „FreiwilligenMANAGEMENT“ (strategisch im Vorstand arbeiten) und „FreiwilligenKOORDINATION“ (operativ mit Freiwilligen und Ehrenamtlichen arbeiten) vertieft werden (separate Anmeldung erforderlich).

Die Qualifizierung ist als Bildungsurlaub anerkannt.
Darüberhinaus wird die Qualifizierung zur Verlängerung der Vereinsmanager C-Lizenz (15 LE) anerkannt.
Die Teilnahme kann über das Förderprogramm „Bildungsprämie“ des BMBF gefördert werden (www.bildungspraemie.info).

Weitere Infos:
www.vereinshelden.org/de/vereinshelden/start-up/qualifizierung/freiwilligenmanagement/

 

ZUR ANMELDUNG

 

Gefördert durch: